Zwangsenteignung? Mit uns kann man’s ja machen. Teil 2

Aushang vom 27.06.2019 / → Teil 1

Update: Bundesregierung weggeputzt, Sozialministerin Geschichte, Kampagne beendet (https://mein.aufstehn.at/petitions/zwangsenteignung-mit-uns-sicher-nicht). Vorerst.

Ach, du liebe Zeit…

Puh, bin ich froh, mich endlich von dieser Plattform distanzieren zu können! Raucher-Bashing (meine diesbezügliche Lieblingspetition: ‚Das „Barra Cubana“ soll rauchfrei werden!‘ :D) ist ja nun wirklich nicht mein Ding, aber wer konnte das damals schon ahnen…?

 

Frau Márkos (vormals Monsieur O)

Frau Márkos (vormals Monsieur O)

Künstlert und schriftstellert (zumindest laut Statistik Austria)

Das geht jetzt aber gar nicht!

Aushang vom 24.06.2018

Ich bin erschüttert, geschätzte Leserin, geschätzter Leser. Aus verlässlicher Quelle wurde uns dieses Dokument zugespielt. Offensichtlich haben hier Unholde ihr Unwesen getrieben und den guten Namen dieser Webseite für die niederträchtigsten Unterstellungen benutzt. Und das Schlimmste: Da werden auch noch wehrlose Kinder instrumentalisert (obwohl ich gestehen muss, ich möchte von der Kleinen lieber keinen Schienbeintritt verpasst bekommen, ehrlich jetzt).

Wie auch immer, wir distanzieren uns jedenfalls auf’s Entschiedendste von dieser Verunglimpfung. So geht’s nun wirklich nicht! Dem Oberkapo vom Reichskulturamt für Kunst und Propaganda, Linz / Oberdonau entgeht nichts. Lasst euch das gesagt sein, ihr anarchistisches Gesindel!

AG…

(zum Vergrößern ins Bild klicken)

Zweckdienliche Hinweise bitte an monsieur.o@women-at-work.org

 

Frau Márkos (vormals Monsieur O)

Frau Márkos (vormals Monsieur O)

Künstlert und schriftstellert (zumindest laut Statistik Austria)

Ein für alle Mal

Aushang vom 10.04.2018 (letztes Update: 18.07.2018)

#

Ich sag’s nur einmal, liebe Spammer#innen: DAS HIER IST KEINE WERBEPLATTFORM! WIR SIND HIER NICHT IM VERBRUNZTEN FACEBOOK, TWITTER, INSTAGRAM, YOUTUBE ODER SONSTIGEN HIRNLOSEN, SOGENANNTEN ‚SOZIALEN MEDIEN‘, DIE MITTLERWEILE ANSCHEINEND NUR MEHR DAZU DA SIND EUCH MIT VÖLLIG SCHWACHSINNIGEN WERBEANGEBOTEN DAS GEHIRN AUFZUWEICHEN, EURE PERSÖNLICHEN DATEN ODER DIE EURER MITBÜRGER UND MITBÜRGERINNEN, DIE IHR DENEN IN EURER GRENZENLOSEN VERBLÖDUNG UND GEDANKENLOSIGKEIT GLEICH MIT- UND AUSGELIEFERT HABT, AN DIE BESTBIETENDEN ZU VERSCHERBELN UND IRGENDWELCHEN PSEUDOFEMINISTISCHEN ODER WIE AUCH IMMER GEARTETEN HASHTAG-TERROR ZU VERBREITEN!! DER TERRORIST HIER, WENN SCHON, BIN ICH!!! UND IHR MÜSSTET EIGENTLICH SCHON MITGEKRIEGT HABEN, DASS ICH KEINE EINZIGE EURER WERBEPOSTINGS – EGAL OB ES SICH DABEI UM GRINDIGE, PHANTASIELOSE PORNOGRAFIE, PLUMP BAUERNSCHLAUE FINANZWETTEN, VÖLLIG ÜBERFLÜSSIGE KONSUMPRODUKTE, WINDIGE VERSICHERUNGEN ODER CREDIT-LOANS, DEPRIMIERENDE ONLINE-CASINOS, DRITTKLASSIGE, WIRKUNGSLOSE POTENZMITTEL, DYSFUNKTIONALE WERBESOFTWARE, GEHIRNAMPUTIERTE ASTROLOGIE, GETÜRKTE SPENDENAUFRUFE ODER SONSTIGEN DRECK HANDELT (and not to forget fuckin‘ dead links, you stupid little cowards) – JEMALS ALS KOMMENTAR ZUR VERÖFFENTLICHUNG ZUGELASSEN HABE!!!!

ALSO platinumautoproducts@gmail.com, op@gmail.com, nisbetia@gmail.com, olertdf.hreuti46@gmail.com, gardner.deborahd@gmail.com, handhammeredwoks@gmail.com, ulf.l.westerberg@gmail.com, alberto.scibetta@gmail.com, angelica@lagerbutiken.se, davedBlip@starslots.bid, kundtjanst@sambla.se, fghserf@bigmir.net, vanderburg.smargarets1244@gmail.com, postmaster@kidslandchina.com, ofomaco@ahimail.com, ineqixihu@ahimail.com, folkhogskolenamnden@ltblekinge.se, trident.james231@gmail.com, kristina_goncharova_1987@mail.ru, rusl12@bk.ru, ocf987@regiopost.trade, yana.strushlyak@mail.ru, laxatkina1990@mail.ru, samoxotova87@mail.ru, ksenya.chumerina@mail.ru, vityusha.drovyannikov@mail.ru, posekalina.78@mail.ru, katya_ulim@mail.ru, lyuba.elanova.78@mail.ru, n_islentev@mail.ru, lara.levoshina.81@mail.ru, zina.efishina@mail.ru, pshadxina@mail.ru, vera.olenina.1976@mail.ru, skarupich.eva@mail.ru, lishilenkovitya@mail.ru, vladislavuriatmkopeli1993@mail.ru, dereviczkaya1996@mail.ru, lyubava.shelepova.85@mail.ru, gomenok_2019@mail.ru, mostovenko-r@mail.ru, lera.atosina.1973@mail.ru, peroczkaya.ina@mail.ru, nazararshinin1988@mail.ru, lyudochka.zyrenkova@mail.ru, melody@pochtar.men, tavshunskiivyacheslav1992@mail.ru, FredrickFlierl@happy.vocalmajoritynow.com, narcissovplaton@mail.ru, inbox055@glmux.com, oshaewooze@fastmailforyou.net, jumpwolf66@msn.com, matGeta@wmaill.site, sabertf365@gmail.com, mattheteri@starslots.bid, telyatewwsewolod@mail.ru, neratovwladlen@mail.ru, alyona.arakcheewa@mail.ru, borislavkowyrulin@mail.ru, ilomark@op.pl, vefvevvddded@gmail.com, aisk6@msn.com, mpinionated@yahoo.com, ovavuw@cihimail.com, ilesaa@otmail.com, ukerif@otmail.com, izojew@apwumail.com, ipulayac@ummail.com, adiaqulaq@iyomail.com, uqodcu@ummail.com, eyuppujir@utumail.com, uiomavo@apwumail.com, ovupuyo@iyomail.com, uydekweb@utumail.com, ryan954@msn.com, mudoorwaymoi1966@plusgmail.ru, sigsabuzzri1972@plusgmail.ru, lebackreto1983@plusgmail.ru, ermabubo1998@plusgmail.ru, chieloseworth2003@plusgmail.ru, glnmnkxlkk@hotmail.com, chrispurdie@hotmail.com, passmastingcon1995@plusgmail.ru, relojoga1982@plusgmail.ru, bocartime1995@plusgmail.ru, canapphettlinger@yahoo.com, suctedetec2011@plusgmail.ru, torjuncconsstar1996@plusgmail.ru, muljasatinc1988@mail.ru, alisakonstantinova856@gmail.com, santinihatter30@gmail.com, matGeta@wmaill.site, miekisimpna2013@seocdvig.ru, earnhardtfan4life38@yahoo.com, matGeta@cmaill.party, carmonquentin@gmx.net, treysidzhekson@gmail.com, zutletihand1982@seocdvig.ru, natalia-semshova@mail.ru, vigho1fr10@laposte.net, junebarclay@evropost.top, dp2280@evropost.top, tracyperez90@regiopost.top, yaitzagreen@rainmail.top, nikhealy@pochtar.top, rwmw123@mailllc.top, elenora@pochtar.top, belva@evropost.top, khtmlt96@pochtar.top, rtedrave@mailllc.top, raeann@mailllc.top, alaine@regiopost.top, letmeseee@mailllc.top, lorriane@mailllc.top, serverftp2018@mail.ru, AboffDuh@sengi.top – sorry, du nicht, AboffDuh, du bist ja schon in der ☆Hall☆of☆Fans☆ und hast dir wenigstens die Mühe gemacht selbst Texte zu verfassen, aleen@evropost.top, mikegudgell@pochtar.top, kameleon@regiopost.top, mz357@rainmail.top, sharinelson@mailllc.top, joanne@regiopost.top, hildred@regiopost.top, edida2003@pochtar.top, sacronot54@mailllc.top, nxboe65@evropost.top, michealy623@evropost.top, lmcmunn@evropost.top, esgruffunchee1997@seocdvig.ru, rylTemo@ednorxmed.com, Mubbaini@seron.top, quonahquee@bestmailonline.com, wlqegdth@sudafen.crabdance.com, springstillmp3@mail.ru, ANGESICHTS DES LAUFS DER WELT HABE ICH ALLERGRÖSSTES VERSTÄNDNIS FÜR EURE LAGE, DIE EUCH OFFENBAR DAZU TREIBT DEN WERBEKASPERL FÜR IRGENDWELCHE SEELENFÄNGER#INNEN ZU SPIELEN, MACHT VON MIR AUS WEITER DAMIT, DIE MENSCHHEIT HAT ES IM MOMENT NICHT ANDERS VERDIENT, ABER DOCH NICHT HIER!!!!! DAS BRINGT NICHTS!!!!!! REIN GAR NICHTS!!!!!!! ICH DREH‘ DIE KOMMENTARFUNKTION AN JEDEM EINZELNEN BEITRAG HIER EINFACH AB, EINEN NACH DEM ANDEREN, MIR IST DAS VÖLLIG WURSCHT, ICH FREUE MICH ÜBER GELEGENTLICHE KOMMENTARE, ABER ICH MUSS DIE NICHT HABEN!!!!!!!! IHR SEID HIER AN DER FALSCHEN ADRESSE!!!!!!!!!

ALSO SCHALTET EURE SEARCHBOTS EINFACH AUS, GEHT EIN EIS ESSEN, GEHT JOGGEN, BESUCHT EURE OMA, SCHÜTTET EUCH MIT BILLIGEM ALKOHOL ZU UND SCHLAFT EUREN RAUSCH AUS, SCHLAGT EUREN KAMPF- ODER SCHOSSHUND – NEIN, BESSER NICHT, DER KANN NICHTS DAFÜR – SCHLAGT LIEBER EUREN PEGIDA-NACHBARN, FAHRT EUREN POTTHÄSSLICHEN SUV AN DIE NÄCHSTE BETONWAND, SCHICKT EUREN ELTERN HASSPOSTINGS – DIE KÖNNEN WAHRSCHEINLICH WAS DAFÜR – MACHT DEM SUPERMARKTKASSIER EIN NETTES, HARMLOSES KOMPLIMENT – LIEBER DOCH NICHT, DAS GEHT BEI EUCH GARANTIERT IN DIE HOSE – BESSER: ZÜNDET EUREN GESAMTEN HAUSRAT AN – DA KANN UNMÖGLICH ETWAS BRAUCHBARES DABEI SEIN – UND DANN SETZT EUCH IN DEN ASCHEHAUFEN UND SCHIEBT EUCH DEN MITTELFINGER – ABER IMMER SCHÖN VORSICHTIG – SO LANGE UND SO TIEF IN DEN ARSCH ODER IN SONSTIGE EURER KÖRPERÖFFNUNGEN (DAZU KÖNNT IHR DANN EUREN EIGENEN BEKNACKTEN DATENMÜLL ALS ANREGUNG BENUTZEN) BIS DAS DUMPFE, GUMMIARTIGE GEFÜHL IN EUREM SCHÄDEL LANGSAM NACHLÄSST!!!!!!!!!!

Tja, wenn das alles nichts nützt, kann ich euch auch nicht helfen, bin schließlich kein Psychologe, werd‘ auch nicht bezahlt dafür. Hoppla, das wär‘ vielleicht eine Möglichkeit. Geht’s doch einfach zum Professionisten oder zur Professionistin! Da gibt’s doch sicher gute, unverbindliche Angebote im Netz. Psychosozialer Dienst oder so. Die helfen euch bestimmt weiter. Viel Glück!

AG…

Und nehmt’s das alles nicht so tragisch und euch selbst nicht gar so ernst . So böse, wie ihr vielleicht meint, seid ihr eben nicht – im Grunde seid’s ihr doch wie die Social-Media: Ihr verramscht ja eh nur einen Haufen Schas. Genau genommen seid ihr ja sogar das soziale Medium – dann stimmt auch die Bezeichnung plötzlich wieder, sowohl medientheoretisch als auch juristisch – bloß cashen tut halt jemand anderes. Und bei den Großen? Nein, nein, nicht schon wieder der ach so schlimme Herr Zuckerberg, der spendet obendrein sogar recht brav für Bildung und Gesundheit. Und er hält gerade mal 28 Prozent, von Facebook Inc., naja, das größte Bröckerl immerhin, dafür muss er dann aber auch den Kopf hinhalten, für diesen Schweizer Käse eines Datensatzes.


(zum Vergrößern ins Bild klicken)

Bildquelle: Wikipedia, gemeinfrei (public domain), remixed by MxO

 

Frau Márkos (vormals Monsieur O)

Frau Márkos (vormals Monsieur O)

Künstlert und schriftstellert (zumindest laut Statistik Austria)

Zwangsenteignung? Mit uns kann man’s ja machen.

Aushang vom 22.01.2018 / → Teil 2

Liebe Freundinnen und Freunde des genüsslichen Nasebohrens und in alten und frischen Wunden Stocherns!

Selbstverständlich pflegen wir hier nicht nur das homöopathische sich im Netz Auskotzen und huldigen den Lastern des wehleidigen Lästermauls (das, so weit es unsere Zeit, Gesundheit und Inspiration [na sie wissen schon: ein Achterl in Ehren…] erlaubt, natürlich auch weiterhin). Deswegen und nicht nur deshalb sehen wir uns verpflichtet die folgende Petition zu Ihrer geschätzten Kenntnisnahme zu bringen, und auch die Unterzeichnung sowie Verbreitung derselbigen untertänigst anzuraten.

https://mein.aufstehn.at/petitions/zwangsenteignung-mit-uns-sicher-nicht

Falls sie sich der Wahlgefolgschaft der blauen (Korn-)Blume zugehörig fühlen, möchten wir auch Ihnen bei dieser Gelegenheit herzlich ans Herz legen, sich das Petitiönchen zumindest einmal zu Gemüte zu führen, oder anders gesagt: Sind Sie noch immer sicher, dass das mit dem H.C. in der Regierung so eine gute Idee war? Und seien Sie versichert: Wir haben angesichts des tiefroten Ausverkaufsschlendrians der letzten Jahre und Jahrzehnte allertiefstes Verständnis für Ihre Wahlentscheidung.

Falls Sie eher der kurzen Riege angehören möchten, übersehen Sie diese Bekanntmachung einfach mit der Ihnen eigenen, unverwechselbaren, eisblauen Noblesse. Es machte ja doch keinen Sinn (sofern Sie nicht irgendwo noch Reste christlich-sozialer Nächstenliebe [was auch immer das sein soll] in Ihrem pechschwarzen Herz vorfänden).

Wohlan denn!

AG…

Und sehen Sie sich die anderen vorrätigen Petitionen am besten auch gleich an, wenn Sie schon dabei sind, es pressiert gerade ein wenig. Nein nein, nicht wirklich schlimm, nur ein Bisserl :|.

(Vergrößern bringt nicht viel)

P.S.: Übrigens, heute ist der Geburtstag von Sergei Michailowitsch Eisenstein, danke Google für die Info und… HAPPY BIRTHDAY SERGEI, du alter ███████ ███ ████, wherever you are!

Die Fotos wurden in Linz/A im Zeitraum von 2014 bis 2017 aufgenommen.

Ach ja, und hier die etwas verschärftere Langversion der Peti, tut mir leid Ihnen das zuzumuten, aber da sind doch noch ein paar wichtige Ergänzungen drin (soviel Realität werden Sie schon aushalten):

An: Sozialministerin Mag.a Hartinger-Klein

Zwangsenteignung? Erpressung? Arrest? Mit uns sicher nicht!

(zu Vergrößern ins Bild klicken)

Wir fordern die Rücknahme der geplanten Abschaffung der Notstandshilfe für Arbeitslose und eine sozial gerechte und zeitgemäße Form der Grundsicherung (ein bedingungsloses Grundeinkommen wäre jetzt an der Zeit umgesetzt zu werden).

Sehr geehrte Frau Bundesministerin Magistra Hartinger-Klein,

mit großer Erleichterung haben wir am 2. Jänner 2018 mitverfolgt, wie Sie dem Zugriff auf die Vermögen von Arbeitslosen eine klare Absage erteilt haben.

Eine Woche später spricht der Kanlzer gefolgt vom Vizekanzler dann ein Machtwort und Sie machen einen Rückzieher. Das kann doch nicht angehen.

Zeigen Sie Stärke und verhindern Sie ein Abrutschen von arbeitslosen und mittellosen Menschen in die Armutsfalle!

Wir verlassen und auf Sie.

Was soll daran so wichtig sein?

Bereits jetzt stellt die Begrenzung des Privatvermögens auf rund 4.000 Euro durch bisherige (landesspezifische) Mindestsicherungsgesetze eine große Bedrohung der Existenz sozial benachteiligter Menschen dar. Sie sehen sich genötigt ihr Fahrzeug, ihr Eigenheim, ihre letzten finanziellen Reserven für Notfälle etc. ad hoc zu veräußern um überhaupt den Antrag auf bedarfsorientierte Mindestsicherung stellen zu können. Zynischerweise kann auch auf das Vermögen ihrer Ehe- und Lebenspartner*innen zugegriffen werden. Das ist, gelinde gesagt, kontraproduktiv.

Zusätzlich werden prekär Beschäftigte und kleine Selbständige häufig übergangen, obwohl es dafür gar keine gesetzliche Basis gibt. Eine Beseitigung dieser Missstände ist dringend notwendig. Durch die geplante Abschaffung der Notstandshilfe würde diese ohnehin fragwürdige Praxis auch für Arbeitslose gelten, die dann nach kurzer Zeit in die Mindestsicherung fallen. Eine Abwärtsspirale in die Armut wäre so bei noch mehr Menschen vorprogrammiert (von EU- und verfassungsrechtlich äußerst bedenklichen Praktiken wie Einschränkung der Personenfreizügigkeit, Arbeitsdienst, Wegfallen von Zumutbarkeitsregeln, Zugriff auf Bankdaten und Aufweichen des Datenschutzes im Allgemeinen bei gleichzeitiger Vernachlässigung der behördlichen Informationspflicht – kurz gesagt – einer de facto Entmündigung von Steuerzahlerinnen und Steuerzahlern einmal ganz abgesehen [Steuern, zumal Konsumsteuern, zahlen wir schließlich alle]. Und nicht zu vergessen die grobe Verletzung des Gleichheitsgrundsatzes durch die Einschnitte bei Flüchtlingen [oder sind die jetzt schon nicht mehr rechtsfähig?]).

Es geht hier nicht um Sozialschmarotzer#innen, die im Verborgenen Reichtümer anhäufen, sondern um die Garantie eines menschenwürdigen Lebens für alle in Österreich lebenden Menschen (Menschen, bitteschön! Männer, Frauen, Kinder, Transgender, wer auch immer). Lassen Sie sich nicht einfach von den „Herren der Schöpfung“ zurückpfeifen und stehen Sie zu Ihren Versprechen!

*Ich persönlich gendere gerne, mitunter wird das Gendern auch übertrieben, seit allerdings der Herr Bundeskanzler vor Kurzem explizit nur mehr von Alleinerziehern (das sind etwa 15,5 % der Alleinerziehenden) gesprochen hat – bitte verzeihen Sie, Frau Bundesminister, aber da pfeif‘ ich dann drauf!

 

Frau Márkos (vormals Monsieur O)

Frau Márkos (vormals Monsieur O)

Künstlert und schriftstellert (zumindest laut Statistik Austria)